Auf dem Weg ins neue Jahrtausend

.

2002 – Einzug ins neue Feuerwehrgerätehaus

Nach vierjähriger Bauzeit konnte die Arnsteiner Wehr im Jahr 2002 endlich das lang ersehnte neue Feuerwehrgerätehaus beziehen. Aufgrund wichtiger Erweiterungen der technischen Ausstattung in den neunziger Jahren platzte das bisherige Haus mit nur drei Stellplätzen aus allen Nähten.

Nach dem Abriss des ehemaligen BayWa-Lagerhauses im September 1998 konnte hinter dem Busbahnhof mit der Errichtung des Gebäudes begonnen werden. Das alte Gerätehaus aus dem Jahr 1960 wurde in den Bau integriert und dient seitdem ebenfalls als Stellplatz und Materiallager. Mit sieben Stellplätzen sind nun alle Fahrzeuge fachgerecht stationiert und im Alarmfall sofort einsatzbereit. Auch die Schlauchpflege hat sich mit der Waschanlage und dem Trockenturm maßgeblich verbessert und die Arbeit erleichtert.

2004 – Austausch der alten Drehleiter durch die Stadt Arnstein

Der Einsatzalltag bei der BF Würzburg bis 1995 und noch neun Jahre Dienst in Arnstein ließen die alte Drehleiter an ihre Grenzen stoßen, so dass Ende 2004 die Einsatzbereitschaft nicht mehr gewährleistet war und im Januar 2005 die Übergabe an Sammlerfreunde aus der Nähe von Heilbronn erfolgte. Glücklicherweise konnte zeitnah im Dezember 2004 eine gebrauchte Drehleiter der BF Braunschweig (Baujahr 1988) übernommen werden.

2005 – 35 Jahre Jugendfeuerwehr Arnstein

Das Jubiläum wurde mit einem großen Jugendtag am Arnsteiner Gerätehaus gefeiert und die Ausbildung der Jugendlichen wurde weiter verbessert.

2008 – Feuerwehr Arnstein übernimmt weiteres Fahrzeug

Nachdem die Feuerwehr Gemünden einen neuen Gerätewagen angeschafft hat, wurde der gebrauchte Gerätewagen Licht in Arnstein stationiert und unterstützt seitdem die Kameraden bei Nachteinsätzen.

2009 – 140 Jahre Feuerwehr Arnstein

Im Juli 2009 feierte die Freiwillige Feuerwehr Arnstein ihr 140jähriges Stiftungsfest. Die zweitägigen Feierlichkeiten wurden am Samstag mit einem großen Jugendtag eröffnet. Jugendfeuerwehrgruppen aus der Großgemeinde und den Patenwehren rangen um die Plätze. Am Sonntag feierten die Kameraden einen Festgottesdienst im Gerätehaus. Beim anschließenden Festbetrieb blieb ausreichend Gelegenheit die Feuerwehr näher kennenzulernen.

2016/2017 - Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Mit dem neuen Mehrzweckfahrzeug erhält die Feuerwehr Arnstein erstmals seit über 30 Jahren wieder ein Neufahrzeug. Das Fahrzeug ersetzt das "Büssle", welches mittlerweile deutliche Altersspuren aufweist. Mit dem TLF 3000 wird die Kapazität von mobilen Löschwasser auf rund 5500 Liter erhöht, so dass mit diesem Fahrzeug ein leistungsfähiger Brandschutz sichergestellt ist.